Neuer Bericht Online!

Auf der Jagd nach dem sagenumwobenen Schuppenbrett Als ich damals im Spätsommer 2016 aus Spanien zu meiner Freundin an den Niederrhein zog, war ich schier überfordert von der Masse an potenziellen Gewässern. So viele Seen und Flüsse mit guten Fischen drauf war ich aus meiner Heimat dem Taunus absolut nicht gewohnt. Ein Bekannter meiner Freundin erzählte mir von einem kleinen Angelverein direkt vor unserer Haustür, der an einem kleinen Baggersee ansässig war. Dieser war für mich der perfekte Ausgangspunkt um einige Fische zu fangen und ein paar neue Kontakte zu knüpfen. Nach ein paar anfänglichen Fischverlusten durch Muscheln und Hindernissen unter Wasser, stellte ich meine Angelei etwas um, auf Pop Ups und wenig Blei um die Fische so schneller vom Grund weg zu bekommen. Hier setzte ich vor allem auf den Sweet Dream, den White Pearl X und als fischig-würzige Variante den Smoky Tuna BBQ. Dies funktionierte auch sehr gut … weiterlesen

Die Nacht im Auto

Wenn wenig Zeit ist, Jan die Ruten erst im dunkeln ausbringen kann und am nächsten Morgen zeitig wieder zur Arbeit geht, schläft er regelmäßig einfach im Auto. Natürlich ist das nicht wirklich komfortabel, aber es lohnt sich sehr regelmäßig. In Kürze releasen wir übrigens den neuen Instant & Cold Water Boilie, der perfekt zur Jahreszeit passt. Seid gespannt was wir da wieder feines für euch hergestellt haben.

Vanlife – Carpfishing

Nach langem überlegen und einem guten Angebot, musste ich mir vergangenen Herbst einen Traum erfüllen und mir endlich einen Bus zulegen.

Spätestens jetzt wo die Tage extrem kurz geworden sind und die Dunkelheit überwiegt, habe ich die Vorzüge längst erkannt, wenn alles bereits fertig im T4 Bus liegt und kein Bivvy mehr aufgebaut werden muss. Nur noch schnell die Montagen mit frischen Jungle Fish Boilies bestücken und los geht die Winterangelei.

Das Futter muss in meinen Augen sofort im Wasser arbeiten und gut für den Fisch zu verdauen sein. Sehr gerne nutze ich daher den Jungle Fish Boilie, dazu das Bloodworm Liquid und den Stickmix Fish.

Des Weiteren ist die Flexibilität ein enormer Vorteil, sie lässt es zu, mehrere Spots am laufen zu halten und zu befischen.

Mein persönlicher Tipp: Du bist bereits am überlegen Dir einen Bus zu kaufen? Du hast die nötigen Euro gespart? Deine Angelei in der Region lässt es zu diese Art der Angelei auszuüben? Na dann schau Dich in den bekannten Fahrzeugmärkten um und gönn Dir was. Für das erfolgreiche Futter bist Du ja bereits auf der richtigen Seite. 🙂

Grüße, Eddi