Ködertuning für Hookbaits

Die meisten Karpfenangler machen sich heutzutage Gedanken über die angesagtesten Ruten, Rod Pods, Zelte usw. eventuell wird noch bei der Montage etwas auf Feinheiten geachtet. Doch über den Köder, der mit das Entscheidendste, ob Fangen oder nicht ist, machen sich die wenigsten Gedanken.

Ein großer Fehler wie ich finde, denn oft machen genau dort Kleinigkeiten den großen Unterschied.

Ködertuning 2   Ködertuning 1

Anstatt sich einfach eine Murmel aus dem Eimer zu nehmen nutze ich gerne schon ein paar Tage bevor ich fischen gehe Dips, Flavours, Liquids, Baitsmokes und Powders um meine Köder zu verfeinern und auf die jeweilige Situation abzustimmen.

Ködertuning 3

Möchte ich beispielsweise süß fischen so kommen bei mir gerne die White Pearl X und die Sweet Butternut Boilies zum Einsatz. Diese lege ich 2-3 Tage vor dem Fischen in einen passenden Dip, Baitsmoke oder aber auch unser Corn Steep Liquid ein. Einen Tag vor dem Fischen werden die Murmeln nun noch in Bait Powder gewälzt, dass ich nach belieben noch verfeinere. Hier eignen sich gemahlene Nüsse, Hanf, Kokosraspeln oder auch Polenta sehr gut.

Ködertuning 1   Ködertuning 4

Möchte ich nun auf fischig setzen, nutze ich neben den Dips gerne das Krill- oder auch das Bloodworm Liquid. So kann man auch noch etwas zusätzliche Farbe ins Spiel bringen. Hier nutze ich für die Ummantelung zusätzlich zum Bait Powder gerne gemahlene Gammarus, oder sonstiges aus der Zooabteilung. Hier sind der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt. Nun lasse ich die Murmeln noch über Nacht offen trocknen bevor es am nächsten Tag ans Wasser gehen kann.

Die so präparierten Hookbaits haben mir nun schon einige gute Fische auf dem Futterplatz selbst, aber vor allem abseits der Plätze nur als Singles mit eventuell einem kleinen PVA-Stick beschert. Auch im Winter wenn die Fische so gut wie keine Nahrung zu sich nehmen spielen die stark arbeitenden, intensiven Köder ihre Vorteile aus. Also nutzt die Auswahl des Sortiments mal komplett aus und lasst Eurer Fantasie freien Lauf. Es lohnt sich absolut!

Ködertuning 6

Viel Erfolg beim Ausprobieren!

Tight Lines Jan

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>